12. ladiesdentaltalk Oldenburg

Thema: „Den Wandel meistern. Wie gelingt Veränderung?"

Talk-Gast: Jasmin Kramer, Leiterin Qualitäts- und Prozessmanagement bei EWE VERTRIEB

Wandel ist Bewegung.
Das spürt auch das Oldenburger Energie- und Telekommunikationsunternehmen EWE. Mit mehr als 9.000 Mitarbeiter(inne)n und einem Umsatz von 7,6 Milliarden Euro ist es eine feste Größe im Nordwesten Deutschlands.
Wie lassen sich Prozesse mit Blick auf den Energiewandel verändern, Qualität sichern und Kund(inn)en sowie Team auf die Reise  mitnehmen? Und was können wir daraus über Neuerungen, Workflow und  Serviceorientierung für die Zahnarztpraxis lernen? Darüber tauschen wir uns aus mit Jasmin Kramer, die bei EWE VERTRIEB das Qualitäts- und Prozessmanagement verantwortet.

WANN: Freitag, 2. November 2018, von 17 bis ca. 22 Uhr

WO: EWE-Akademie, Amalienstraße 6, 26135 Oldenburg

WAS: Sektempfang, 3-Gänge-Menü von Oldenburgs Spitzenkoch Jan Linne, Interview, fachliche und unternehmerische Impulse, Austausch, Netzwerken, Von- und Miteinanderlernen

Gastgeber/innen: Dr. Karin Uphoff (ladies dental talk), ZTM Claudia Wassermann (Wassermann Zahntechnik), apoBank und PVS dental

Zahnärztinnen erhalten 4 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK.

 

Partner dieser Veranstaltung:

 

Anmeldung

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zum ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten.¹

Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen² sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.³

1) Anmeldung anderer Personengruppen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme am ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten (mit eigener Praxis tätig oder in einer Praxis angestellt, Studierenden, Uni-Angehörigen). Unternehmen und Selbstständige, die Interesse an einer Kooperation oder am Austausch zu speziellen Fragen haben, erreichen uns per E-Mail an info(at)ladies-dental-talk.de oder unter der Telefonnummer 06421 / 40 795 22. Erfolgt eine Anmeldung von Nicht-Zahnmedizinerinnen ohne Rücksprache mit dem ldt-Team, wird die Anmeldung storniert und der Betrag unter Abzug von 25 Euro Storno- und Bearbeitungsgebühren zurücküberwiesen.

2) Stornierungs-Bedingungen

Bei einem Teilnahme-Rücktritt bis zum 8. Tag vor der Veranstaltung überweisen wir Ihnen die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 15 Euro Stornierungsgebühren zurück. Bei einer Absage ab dem 7. Tag vor dem Termin erstatten wir Ihnen die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 45 Euro Stornierungsgebühren (Bearbeitungsgebühr und bereits angefallene Menükosten). In jedem Fall ist es notwendig, dass Sie uns Ihre Kontodaten für die Rücküberweisung mitteilen. Die Nennung einer Ersatzperson ist möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

3) Datenschutz

Informationen zur Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.