Start > Termine > Marburg (Tagesworkshop) > Workshop für ZÄ

"Tolle Referentin, sehr intensives, vertrauliches Gespräch, viel Input und Strategien, um Situationen besser anzupacken."

"Top-Referentin und Top-Gruppe. Leben pur - Themen und Instrumente für Problemlösungen."

"Coaching im kleinen Kreis, sehr intensiv. Guter Aufbau und Problem-Erarbeitung, Lösungswege aufgezeigt. Thema traf 'mitten ins Herz'."

"Das Wichtigste war für mich der liebevolle und einfühlsame Umgang mit den einzelnen Problemen unserer kleinen, feinen Gruppe."

"Dieser Workshop war so intensiv und lehrreich!"

"Seit vielen Jahren begleite ich Frauen in ihrer Arbeit als Führungskraft. Dabei durfte ich unterschiedliche Strategien kennen lernen, habe studiert, warum manche erfolgreicher sind als andere, was stark macht, woran Chefinnen scheitern - und wodurch sie wachsen. Diese Erkenntnisse und meine Erfahrung als Unternehmerin, Lehrbeauftragte und sechsfache Mutter möchte ich mit Ihnen teilen und einen Raum schaffen, in dem wir mit- und voneinander lernen.

Ich freue mich auf Sie!"

Ihre Karin Uphoff

Tages-Workshop für Zahnärztinnen

"Mit Klarheit führen und Leichtigkeit gewinnen"

„Als Chefin sehnen wir uns häufig nach Harmonie. Was wir aber wirklich brauchen, sind Klarheit und Empathie“, sagt Kommunikationsexpertin und Führungskräfte-Coach Dr. Karin Uphoff. In ihren Intensiv-Workshops können Zahnärztinnen in kleiner Runde von maximal 5 Teilnehmerinnen ihre Herausforderungen als Chefin schildern und gemeinsam mit der Expertin einen Blick auf typische Situationen aus ihrem Praxisalltag werfen. Was läuft nicht rund? Wie stehe ich zu einem Thema/einer Person? Was braucht es, damit das gemeinsame Arbeiten in und mit dem Team gelingt? Diese Fragen und die persönlichen Anliegen der Teilnehmerinnen stehen im Mittelpunkt des Tages.

Termine 1. Hj. 2018 (10-18 h in Marburg, 7 FP)


Speziell für Zahnärztinnen

20.01.2018 (Samstag)
02.02.2018 (Freitag)
13.04.2018 (Freitag)

Die Workshops finden jeweils von 10 - 18 Uhr in Marburg statt.

Termine in anderen Regionen auf Anfrage (Voraussetzung: 5 TN).


Die Workshopgebühr beträgt 590 Euro zzgl. Mwst. Teilnehmerinnen des ladiesdentaltalk erhalten einen Nachlass von 100 Euro und zahlen nur 490 Euro zzgl. Mwst.
Getränke, Snacks, ein leichtes Mittagessen sowie Workshopunterlagen sind inkludiert.
Wenn Sie in Marburg übernachten möchten, schicken wir Ihnen gerne Hotelempfehlungen.

Bitte beachten Sie:
Um ein intensives Arbeiten, individuellen Input und den persönlichen Austausch zu gewährleisten, ist die Zahl der Teilnehmerinnen begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt anmelden!

Zur Referentin

Dr. Karin Uphoff berät seit vielen Jahren Unternehmen und Verbände zu Kommunikation und Begegnungs-Management. Dabei schöpft sie aus tiefem Wissen und aus ihrer Erfahrung als Strategieberaterin, Trainerin und Führungs-Coach, Verbandsvorsitzende, Vorstandsfrau und sechsfache Mutter.
Dr. Karin Uphoff ist Lehrbeauftragte der Justus-Liebig-Universität Gießen, Leiterin des Kooperations-Accelerators connectuu und Gründerin diverser Netzwerke wie etwa „ladies dental talk“ und „heartleaders“, dem Bündnis für Wertschätzung. Für ihre Arbeit erhielt sie bereits mehrfach Auszeichnungen, u. a. für Unternehmensleistung, Unternehmenskultur und Innovation. 2009 wurde sie zur EU-Unternehmensbotschafterin ernannt und 2014 in den Kreis der Vorbild-Unternehmerinnen des BMWi aufgenommen.


Teilnehmer-Stimmen:

Warum haben Sie an diesem Workshop teilgenommen?

"Weil ich aus den ladies-dental-talk-Seminaren immer mental gestärkt herausgehe. Und weil ich zurzeit einen Anstoß für bestimmte Veränderungen in meinen privaten und meinen Arbeitsleben benötige."

Welches war für Sie das wichtigste Ergebnis?

"Das wichtigste Ergebnis für mich war, dass ich mich zum ersten Mal gelernt habe, selbst wertzuschätzen!!! Ich hatte lange oder noch nie so offen über meiner persönlichen Entwicklung gesprochen und welchen Einfluss das auf die Ausführung meiner Tätigkeit als Zahnärztin hat. Ich werde (...) erstmal mit mir selber viel netter um- und alles ruhiger angehen."


Welchen Nutzen haben Sie aus dem Workshop gezogen? 

"Ich konnte meine Gedanken und Gefühle mehr strukturieren, wichtige Dinge kategorisieren. Ich verstehe Konfliktsituationen besser und scheue mich weniger, diese anzusprechen mit dem Ziel eines besseren, harmonischeren Miteinanders. Anerkennung und Wertschätzung sind in mir präsenter."

Wem würden Sie das Seminar empfehlen? 

"Jedermann/-frau. Ob man sich in einem guten‚ ausgeglichenen "Sich-Selbst" befindet oder ob man wie ich bestimmte Veränderungen angehen möchte, um zufriedener und gestärkter durch den Tag zu gehen."

"Ich würde das Seminar allen jüngeren Zahnärztinnen empfehlen, Angestellten und Selbstständigen, die nicht nur Unternehmerinnen, sondern auch Ehefrauen und Mütter sind. Ich finde es extrem wichtig, dass wir als Frauen lernen, nicht nur alles so hinzunehmen, sondern auch zu lernen, mit uns nett umgehen zu können, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen."


  • apoBank