ladiesdentaltalk career - das Netzwerk für junge Zahnmedizinerinnen

Herzlich willkommen, liebe junge Zahnmedizinerinnen!

Der ladiesdentaltalk career ist ein Abend speziell für SIE. Für Zahnmedizin-Studentinnen und Assistenz-Zahnärztinnen.

Mit unseren Abenden möchten wir Ihnen Lust machen auf die Zeit nach dem Studium. Wir möchten aufklären, was neben der Arbeit am Stuhl auf Sie zukommt - als Geschäftsführerin, als Führungskraft eines Teams, als Buchhalterin, als Seelsorgerin, als Mutter... Wir möchten Ihnen zeigen und beweisen, dass eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Privatleben gelingen kann. Und Ihnen Mut machen, den eigenen Weg zu gehen - egal ob eine Praxisgründung, Anstellung oder Unikarriere für Sie in Frage kommt. 

Dafür laden wir zu jedem career Abend eine oder mehrere erfahrene Zahnärztinnen aus der Region ein, die aus ihrem Leben und von ihrem Karriereweg berichten. Viele weitere Fachinformationen und Tipps erhalten Sie von unseren Expertinnen unterschiedlicher Fachgebiete aus der Dentalbranche. Sie stehen Ihnen Rede und Antwort zum Einstieg in das Berufsleben und die besonderen Herausforderungen der Praxisführung.

Jeder ladiesdentaltalk career findet in Zusammenarbeit mit den Universitäten vor Ort statt. Eine ausgewählte Oberärztin des zahnmedizinischen Fachbereichs lädt ihre Studentinnen persönlich ein und nimmt selbst an der Veranstaltung teil.

Seien auch Sie dabei und gestalten Sie Ihre Zukunft: Sammeln Sie wertvolle Kontakte, bauen Sie sich ein breites Netzwerk auf und erfahren Sie, wie Sie sich den Traum von einer eigenen Praxis verwirklichen.

ladiesdentaltalk career

Talk-Gast: Kerstin Bitterer, Leiterin Ideen- und Innovationsmanagement Fraport AG

Mehr erfahren und Platz sichern »

Das sagen Teilnehmerinnen:

„Ich war schon unsicher, wie es für mich nach dem Studium weitergehen wird. Die offenen Worte und die Ehrlichkeit der erfahrenen Zahnärztinnen haben mir die Angst vor der Zukunft genommen.“

„Das macht Mut, eine eigene Praxis zu gründen.“

„Jetzt habe ich keine Angst mehr vor der beruflichen Zukunft.“

„Aus erster Hand zu erfahren, auch was schwierig ist, hat viel gebracht.“