Start > Willkommen > - Anregungen und Neuigkeiten

Gründung des Verbandes der ZahnÄrztinnen starkes Signal für die Branche

Am 24. Juni 2018 ist in Berlin der neue „Verband der ZahnÄrztinnen“ (VdZÄ) gegründet worden. Anlass war ein Beschluss des Dentista e.V., die als dringend notwendig erachtete standespolitische Interessenvertretung der Zahnärztinnen als Ausgründung zu gestalten.

Das sagt Dr. Karin Uphoff, ladies dental talk, über die Gründung des Verbands:

Ich gratuliere Dentista zu diesem Schritt und halte die Gründung des Verbandes der ZahnÄrztinnen für ein wichtiges Signal in die Branche. Jede Zahnarztpraxis steht heute vor großen Herausforderungen. Zu den allgemeinen gesellen sich bei Zahnärztinnen jedoch noch einmal spezielle hinzu wie etwa Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Mutterschutz, Notdienste, Altersversorgung, Unikarriere.
Das spüren wir auch bei den Diskussionen an unseren Netzwerkabenden und in unseren Workshops zur Praxisführung. Wir geben vor allem unternehmerische und persönliche Impulse. Andere Institutionen und Initiativen sind stärker fachlich ausgerichtet.
Zahnärztinnen intensiver als bisher in der Standespolitik zu verankern, sie sichtbarer zu machen und darüber bessere Rahmenbedingungen zu schaffen: Das kann nun über den Verband sehr zielgerichtet erfolgen und ist eine wertvolle und notwendige Bereicherung. Getreu unseres Mottos „Starke Frauen, starke Branche“ begrüßen wir die Neugründung und werden seitens des ladies dental talk den Verband bestmöglich unterstützen.

Kinderbuch "Nina bei der Zahntechnikerin"

Mit unserem Kinderbuch „Nina bei der Zahntechnikerin“ im Hosentaschenformat machen Sie Ihren kleinen und großen Patient(inn)en eine besondere Freude.

Statt regulär 1,39 Euro zahlen ladies dental talk-Praxen nur 1,19 Euro pro Stück (zzgl. 7 Prozent MwSt. sowie Verpackung und Versand) ab einer Bestellmenge von 100 Stück. Ab 1.000 Stück gestalten wir die Rückseite des Außenumschlags mit Ihrem persönlichem Logo und Kontaktdaten. Klicken Sie einfach auf den Buch-Umschlag und schauen Sie sich das Büchlein mal am Bildschirm an: http://bit.ly/2qLJRTI