Gemeinsam weiter denken.

Die Zahnmedizin wird mehr und mehr von Frauen geprägt. Einzel- oder Gemeinschaftspraxis? Wie gelingt die Vereinbarkeit mit Familie? Wie schaffe ich das Arbeits-, Lebens- und Praxisumfeld, dass ich mir wünsche? Die Fragestellungen von Zahnärztinnen sind häufig andere als die der Männer. Deshalb ist es hilfreich, wenn wir uns vernetzen und gemeinsam mit starken Partnern überlegen, welche Anforderungen wir Frauen haben und wie wir bestmöglich voran kommen.

Wenn wir unser Wissen teilen, bringt uns das alle weiter. Für einen umfassenden und vielseitigen Wissenstransfer sorgen neben den Gesprächen untereinander auch der Austausch mit den Partnerinnen aus Industrie, Handel, Dienstleistungen und der Zahntechnik.

Sie liefern Ideen, fördern das Netzwerken, teilen die ideellen Werte und unterstützen die Events mit WoMenpower und/oder finanziell. So sind die Partner immer am Puls der Zeit, erfahren, wo die Bedürfnisse der Zahnärztinnen liegen, und tragen ihren Teil zum Praxiserfolg bei.