Start > Fachinfos > Abrechnung > Abrechnung
Anette Fischer

Experten-Tipp: Abrechnung

Tipp als PDF zum kostenlosen Download

3 Fragen, 3 Antworten

Abrechnung: Mehr Geld, mehr Zeit.

Interview mit Anette Fischer, Ansprechpartnerin für den ladies dental talk bei der PVS dental. Die PVS dental ist Strategie-Partner des ladies dental talk.

1. ladies dental talk: Bei unseren Netzwerkabenden stellen wir immer wieder fest: Abrechnung ist für viele Praxen ein Bauchschmerz-Thema – gleich, ob sie neu gegründet haben und ihnen damit die Erfahrung fehlt oder ob sie schon lange praktizieren und das Gefühl haben, „es wird immer mehr“. Wie nehmen Sie Praxen die Angst vor dem Thema Abrechnung?

Anette Fischer: Indem wir ihnen zeigen, es geht und es lohnt sich. Sie gewinnen durch eine professionelle Abrechnung Zeit und Geld. Das macht dann wieder Freude. In der Regel arbeiten wir eng mit dem Team unserer Zahnarztpraxen zusammen und schulen den Blick der Mitarbeiter/innen, worauf sie im Einzelfall besonders achten müssen, damit etwa alle Positionen gelistet und von den Versicherungen/Kostenträgern auch anerkannt werden. Unser Team bildet sich stets weiter und steht  damit dem Praxis-Team mit Know-how, Erfahrung und Routine zur Seite stehen.

2. ladies dental talk: Was sind typische Fehler, die Praxen beim Thema Abrechnung machen?Anette Fischer:

Meist werden Arbeitsschritte nicht en dètail dokumentiert und damit Abrechnungspositionen übersehen und nicht in Rechnung gestellt. Was kurzfristig Zeit spart, kostet langfristig bares Geld und Nerven, wenn man nach mehreren Tagen/Wochen rekonstruieren möchte, was man selbst oder ein/e Kollege/Kollegin bei wem gemacht hat. Unsere GOZ/ BEMA-Expertinnen prüfen jede Rechnung akribisch auf Plausibilität und Vollständigkeit. Da fließt dann häufig Geld zurück, das sonst verloren wäre

3. ladies dental talk: Was ist die größte Erleichterung von der Ihre Kunden bei der Zusammenarbeit mit Ihnen berichten?  

Anette Fischer: Das Thema Abrechnung fühlt sich für sie plötzlich leichter an. Wir unterstützen das Team dabei, Daten so zu dokumentieren, vorzubereiten und zu archivieren, dass die Weiterverarbeitung einfach und effizient geschieht. Und wir sorgen mit unserem Vorauszahlungs-Service dafür, dass Zahnarztpraxen liquide bleiben, selbst wenn Patienten sich mit der Bezahlung ihrer Rechnungen Zeit lassen. Dabei übernehmen wir auch die Bonitätsprüfungen der Patienten, das Mahnwesen sowie die Auseinandersetzung mit Versicherungen und Kostenträgern. Und last, but not least, bieten wir den Patienten unserer Kunden günstige Ratenzahlungen an, damit ihnen eine Entscheidung etwa für eine hochwertigere Versorgung leichter fällt.

 

Kontaktdaten: PVS dental GmbH
Auf der Heide 4, 65553 Limburg, Tel. 06431 2858012, E-Mail a.fischer@pvs-dental.de