Start > Fachinfos

Experten-Tipp: Existenzgründung

Tipp als PDF-Download


Neugründung – erfolgreich mit dem richtigen Praxiskonzept

 

Autor:
Lars Berger, Vertriebsleiter Deutschland bei Pluradent

 

Die eigene Praxis neu gründen: Für viele junge Zahnärztinnen ist das der berufliche Traum. Dabei sind sie in guter Gesellschaft, denn heute gründen mehr Frauen als Männer ihre eigene Praxis, laut dem Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ). Für den zukünftigen Praxiserfolg werden bereits in der Planungsphase die Weichen gestellt. Dabei spielt das individuelle Praxiskonzept eine entscheidende Rolle. Themen, wie Standortwahl, Zielgruppe, Personalführung, Marketing, Kommunikation, Abrechnung oder Kalkulation sollten von Anfang an bedacht werden.

Die eigene Vision der Praxis nach den persönlichen Vorstellungen umsetzen – und das von Anfang an. Das ist wohl der entscheidende Vorteil einer Praxisneugründung. Grundlegend ist dabei immer, das berufliche Ziel vor Augen zu haben. Das bedeutet vor allem, die eigenen Ideen und Vorstellungen zu kennen und diese dann auf ein solides betriebswirtschaftliches Fundament zu stellen.

Dabei hat sich in den vergangenen Jahren vieles verändert: Gab es vor rund 15 Jahren noch allgemeine Standards, die sich auf die meisten Praxen übertragen ließen, stehen heute individuelle Konzepte im Mittelpunkt. Dies erhöht zum einen die Komplexität einer Existenzgründung, zum anderen bietet sich dadurch auch die Chance, die unterschiedlichen Wünsche und Erwartungen in Bezug auf die Gestaltung des Privat- und Berufslebens bestmöglich miteinander zu verknüpfen.

In der Regel bedarf die Neugründung einer längeren Vorlaufzeit. Bis zum geplanten Praxisstart können dabei schon mal 12 bis 24 Monate vergehen. Dafür hat die zukünftige Praxisinhaberin vielfältige Optionen bei der Gestaltung des Praxiskonzeptes und damit verbunden auch Freiraum in der Gesamt-Realisierung sowie der von Anfang an konsequenten Ansprache neuer Patienten. Zu einem individuellen Praxiskonzept gehören insbesondere:

  • Wahl des Wunsch-Standortes
  • Zielgruppe der Patienten auswählen
  • ein individuelles und zeitgemäßes Behandlungskonzept
  • Organisationsstruktur nach eigenen Vorstellungen definieren und gestalten
  • Planung und Gestaltung der Praxis nach den eigenen Wünschen umsetzen
  • Behandlungen und Beratungen für den Patienten individuell auf die eigenen zahnmedizinischen Fähigkeiten abstimmen
  • individuelle Patientenkommunikation aufbauen

Auch wenn die Investitionen am Anfang deutlich höher ausfallen als bei einer Praxisübernahme: Langfristig gesehen zahlen sich Neugründungen aus, da sie in der Regel wachstumsdynamischer sind.

Die Zahnärztin als Unternehmerin

Grundlage für jeden Erfolg ist das eigene persönliche Engagement. Dennoch gibt es einige Faktoren, die eine erfolgreiche Existenzgründung begünstigen: Heute sind junge Zahnärztinnen und Zahnärzte nicht nur als Mediziner gefragt, die ihren Patienten eine exzellente Behandlung und Beratung bieten. Damit sich eine Praxis gut und nachhaltig entwickelt, sind zudem unternehmerische Fähigkeiten und betriebswirtschaftliches Wissen notwendig. Das ist gleichzeitig aber auch die größte Herausforderung bei der Existenzgründung – egal ob bei einer Übernahme oder Neugründung. Denn eine Zahnarztpraxis steht immer mehr im Spannungsfeld wirtschaftlicher Einflussfaktoren.

Vor diesem Hintergrund ist es sinnvoll, sich so früh wie möglich mit Themen, wie Personalführung, Marketing, Kommunikation, Abrechnung oder Kalkulation auseinanderzusetzen und diese in das Praxiskonzept miteinfließen zu lassen. Hierbei wird man nicht alleine gelassen. Externe Dienstleister begleiten Zahnärztinnen hierbei und bieten umfassende sowie professionelle Unterstützung. Angefangen von der Ist-Analyse, über die Objektsuche bis hin zur Planung: Es geht dabei stets um eine individuelle und erfolgreiche Praxisrealisierung. Und die Mühe lohnt sich. Denn bei der eigenen Existenzgründung geht es auch immer um die Verwirklichung der eigenen Vorstellungen und Träume.


Autor:

Lars Berger ist Vertriebsleiter Deutschland bei Pluradent.

Pluradent AG & Co. KG
Kaiserleistraße 3
63067 Offenbach
Tel.: 069 82983-700
lars.berger@pluradent.de
www.pluradent.de

 

Tipp als PDF-Download