1. ladiesdentaltalk Köln

Thema: „Die digitale Transformation wird unsere Welt revolutionieren.“

Talk-Gast: Andera Gadeib, Digitalpionierin, Wirtschaftsinformatikerin, Vorständin, Autorin

„Das Internet habe ich für mich entdeckt, als es hierzulande noch kaum jemand kannte“, beginnt Anderas Geschichte. 1995 setzt sie einen der ersten kommerziellen Webserver in Deutschland auf.  Vier Jahre später gründet sie die digitale Marktforschungsagentur Dialego (die heute für globale Blue Chip-Unternehmen arbeitet), es folgen 2012 SmartMunk, ein Tech-Unternehmen für cloudbasierte Customer Intelligence, und 2014 die Online-Tierheilpraxis lets-balance.de. „Ich bin überzeugt, dass die digitale Transformation unsere Welt revolutionieren wird. Und diese digitale Zukunft möchte ich mitgestalten.“

Technologie werde jedoch häufig nur um der Technologie willen entwickelt. Das Ziel müsse aber sein, Produkte und Services zu schaffen, die einen Nutzen bieten. Was heißt das für eine Zahnarztpraxis, was – weiter gefasst – für unsere Zukunft überhaupt? Das werden wir beim 1. ladies dental talk Köln am 7. Mai mit Andera Gadeib gemeinsam diskutieren. Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Wann: Freitag, 7. Mai 2021, 17 - 21.30 Uhr

Wo: wird noch bekanntgegeben

Was:  Fortbildungsveranstaltung für Zahnärztinnen aus Köln und Umgebung. Es werden 4 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK vergeben.

Personenzahl: 25 - 35

Teilnahme-Beitrag: gestaffelt, siehe Anmeldung.Das Essen sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u.s.w.) sind im Teilnahmebeitrag inbegriffen.

Ablauf: Beginn: 17 Uhr mit Sektempfang und Häppchen, Eröffnung und Begrüßung (Dr. Karin Uphoff), Einstiegsrunde, kurzer Input der Netzwerk-Partnerinnen, ausführliche Talk- und Diskussionsrunde mit Andera Gadeib, gemeinsames Essen. Offizielles Ende: 21.30 Uhr

Es laden ein:  Dr. Karin Uphoff (ladiesdentaltalk) und die PVS dental


Hintergrund:

Wichtig ist der intelligente Umgang mit dem digitalen Wandel"

Die Wirtschaftsinformatikerin Andera Gadeib gilt als eine der bedeutendsten Digitalpionierinnen Deutschlands. Das Web verbinde ihre Kerndisziplinen der Wirtschaftsinformatik und des Marketings auf wunderbare Weise, sagt sie. Im vergangenen Jahr erschien ihr Buch "Die Zukunft ist menschlich – ein Manifest für einen intelligenten Umgang mit dem digitalen Wandel in unserer Gesellschaft". Wichtige Aspekte seien für sie digitale Bildung und Selbstwirksamkeit. Selbst Mutter von drei Heranwachsenden möchte sie die Digitalausbildung voranbringen – für Kinder in der Schule ebenso wie für Erwachsene im Job. Auch Smart Cities und Gründungen von digitalen Unternehmen liegen ihr am Herzen. Dabei müssten mehr Frauen in die Spitze von Unternehmen kommen, im eigenen oder angestellt im Großunternehmen. Ihr gehe es dabei nicht um “gegen Männer, für Frauen“. Sie wolle vielmehr Motivation und Denkanstöße für beide Seiten geben.
Und sonst noch? Sie sei „stolze Deutsche mit Migrationshintergrund“ und geprägt von ihrer Zeit in den USA. So könne sie aus unterschiedlichen kulturellen Erfahrungen schöpfen. Sie engagiert sich in zahlreichen Projekten und Initiativen zum Thema Digitalisierung, war in den vergangenen sieben Jahren berufenes Mitglied des Beirats Junge Digitale Wirtschaft im BMWi, ist im Digitalbeirat NRW und Vorständin des Bundesverbands IT-Mittelstand – bitmi.  In den zurückliegenden Jahren erhielt sie bereits etliche Auszeichnungen, unter anderem für unternehmerische Leistungen wie auch für Entwicklungen im Bereich Marktforschung.


Nutzen Sie den Abend gerne auch, um sich mit unseren Expertinnen zu folgenden Themen auszutauschen:

  • Abrechnung: Silke Vergeld, PVS dental
  • E-Learnig: Martina Stuppy, E-Wise
  • Finanzierung, Geldanlage, Altersvorsorge: Alexandra Voß, Ärzte- und Apothekerbank
  • Medizinrecht: Dr. Eva Maria Rütz und Katharina Gorontzi, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Steuern: Birgitta Bruder, Laufenberg Michels und Partner mbB

 

 

 

Partner dieser Veranstaltung:

 

Anmeldung

Teilnahmebeitrag: Das hochwertige Menü/Buffet sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Preis inbegriffen.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zum ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten.¹

Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen² sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.³

1) Anmeldung anderer Personengruppen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme am ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten (mit eigener Praxis tätig oder in einer Praxis angestellt, Studierenden, Uni-Angehörigen). Unternehmen und Selbstständige, die Interesse an einer Kooperation oder am Austausch zu speziellen Fragen haben, erreichen uns per E-Mail an info(at)ladies-dental-talk.de oder unter der Telefonnummer 06421 / 40 795 22. Erfolgt eine Anmeldung von Nicht-Zahnmedizinerinnen ohne Rücksprache mit dem ldt-Team, wird die Anmeldung storniert und der Betrag unter Abzug von 25 Euro Storno- und Bearbeitungsgebühren zurücküberwiesen.

2) Stornierungs-Bedingungen

Bei einem Teilnahme-Rücktritt bis zum 8. Tag vor der Veranstaltung überweisen wir Ihnen die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 15 Euro Stornierungsgebühren zurück. Bei einer Absage ab dem 7. Tag vor dem Termin erstatten wir Ihnen die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 45 Euro Stornierungsgebühren (Bearbeitungsgebühr und bereits angefallene Menükosten). In jedem Fall ist es notwendig, dass Sie uns Ihre Kontodaten für die Rücküberweisung mitteilen. Die Nennung einer Ersatzperson ist möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

3) Datenschutz

Informationen zur Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.