11. ladiesdentaltalk Osnabrück

Thema: „Wir müssen uns für Mitarbeitende attraktiv machen!“
Im Talk mit Dr. Christiane Hölscher, Präsidentin Amtsgericht Osnabrück (als erste Frau in der 170-jährigen Geschichte)

Wann:  Freitag, 23. September 2022, von 17 bis 21.30 Uhr

Wo: zu Gast bei Dentaltechnik Sinnott + Kahle GmbH, Lortzingstraße 4, 49074 Osnabrück

Was:  Fortbildungsveranstaltung für Zahnärztinnen aus Münster, Osnabrück und Umgebung. Es werden 6 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK vergeben.

Teilnahmebeitrag: gestaffelt, siehe Anmeldeformular unten. Das Essen sowie alle Getränke sind inbegriffen. Achtung! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldeschluss: Donnerstag, der 15. September 2022

Es laden ein:  Dr. Karin Uphoff (ladiesdentaltalk) und Elvira Sinnott (Dentaltechnik Sinnott)

-----------------------------------------------------

 „Wir müssen uns für Mitarbeitende attraktiv machen!“

Psychologie wäre auch in Frage gekommen. Oder Lehramt. Aber dann entschied sich Christiane Hölscher doch für Jura. Nach ihrem Abschluss und mehrjähriger Tätigkeit als Staatsanwältin und vor allem als Richterin zog es sie in die Verwaltung – wegen der Gestaltungsmöglichkeiten und „weil mich eben Menschen so interessieren“. Sie liebe es, Mitarbeiter:innen zu fördern und gute Arbeitsbedingungen zu schaffen, sagt sie, „und zwar auf allen Ebenen und ‚Karrierestufen‘.“ Besonders gut geht das natürlich in Führungspositionen. Und so wurde Christiane Hölscher schon bald Referatsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin im Justizministerium, wechselte von dort in leitende Positionen der Staatsanwaltschaften Hannover und später Oldenburg, wo sie ab 2016 als Leitende Oberstaatsanwältin tätig war. Doch sie wollte gerne zurück in ihre Heimatstadt. Und so übernahm sie 2019 das Amt als Präsidentin des Amtsgerichts Osnabrück. Mit ihr steht erstmals in der 170-jährigen Geschichte des zweitgrößten Amtsgerichts in Niedersachsen eine Frau an der Spitze.  

„Wie in so vielen Unternehmen, ist eine unserer großen Herausforderung, gutes Personal zu finden. Da muss man kreativ sein!“ Gesagt, getan. Inzwischen ist Christiane Hölscher weit über die Grenzen Osnabrücks hinaus bekannt für ihre besonderen Ideen und Konzepte, um die Justiz für Mitarbeitende attraktiv zu machen. Das wurde jetzt auch von offizieller Stelle gewürdigt: 2021 erhielt das Amtsgericht vom Familienbündnis der Region Osnabrück das Zertifikat* zum ‚Familienfreundlichen Arbeitgeber‘. „Mit unserem Familienleitbild haben wir uns ausdrücklich dazu verpflichtet, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern“, betont Christiane Hölscher. Dazu gehöre unter anderem, flexibel zu sein in der Gestaltung von Arbeitszeiten und -plätzen.

Mit welchen Ideen sie um Personal wirbt, wie sie das Amtsgericht über „Employer Branding“ als Arbeitgeber interessant macht und welche Erfahrungen sie selbst als Führungskraft gesammelt hat, darüber unterhalten wir uns beim 11. ladies dental talk Osnabrück am 23. September. Wir laden dich herzlich dazu ein! 

-------------------------------------------------------------

Ablauf:
Beginn 17 Uhr mit Sektempfang und Häppchen
Begrüßung durch Initiatorin Dr. Karin Uphoff und Mit-Initiatorin Elvira Sinnott 
Kurze Vorstellungsrunde aller Teilnehmerinnen
Talk mit Dr. Christiane Hölscher
Gemeinsames Essen, Zeit zum Netzwerken und Genießen
Offizielles Ende 21.30 Uhr
-------------------------------------------------------------

Nutzt den Abend gerne, um euch mit unseren Expertinnen auszutauschen:

  • Abrechnung: Jenny Grundmann, dentimum GmbH
  • Medizinrecht: Sabine Warnebier, Voß.Partner Medizinrecht
  • Standespolitik: Silke Lange, ZfN und Dr. Sabine Jaschinski, KZV Westfalen-Lippe
  • Zahntechnik: Elvira Sinnott, Dentaltechnik Sinnott + Kahle
 

Partner dieser Veranstaltung:

 

Anmeldung

Teilnahmebeitrag: Das hochwertige Menü/Buffet sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Preis inbegriffen.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zum ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten.¹

Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen² sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.³

1) Anmeldung anderer Personengruppen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme am ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten (mit eigener Praxis tätig oder in einer Praxis angestellt, Studierenden, Uni-Angehörigen). Unternehmen und Selbstständige, die Interesse an einer Kooperation oder am Austausch zu speziellen Fragen haben, erreichen uns per E-Mail an info(at)ladies-dental-talk.de oder unter der Telefonnummer 06421 / 40 795 22. Erfolgt eine Anmeldung von Nicht-Zahnmedizinerinnen ohne Rücksprache mit dem ldt-Team, wird die Anmeldung storniert und der Betrag unter Abzug von 25 Euro Storno- und Bearbeitungsgebühren zurücküberwiesen.

2) Stornierungs-Bedingungen

Bei einem Teilnahme-Rücktritt bis zum 10. Tag vor der Veranstaltung überweisen wir die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 29 Euro Stornierungsgebühren zurück. Bei einer Absage zwischen dem 7. Tag und dem letzten Tag vor dem Termin erstatten wir die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 59 Euro Stornierungsgebühren (Bearbeitungsgebühr und bereits angefallene Menükosten). In jedem Fall ist es notwendig, dass uns die Kontodaten für die Rücküberweisung mitgeteilt werden. Die Nennung einer Ersatzperson ist möglich. Vielen Dank für das Verständnis!

3) Datenschutz

Informationen zur Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.