15. ladiesdentaltalk Oldenburg

Thema: Was macht mich, was meine Praxis stark?

Talk-Gast: Rubina Ordemann, Geschäftsführerin Fortbildungsinstitut der ZÄK Bremen, QM-Expertin und Business-Coach

Was hilft im Umgang mit schwierigen Menschen? Wie können wir unser Team bestmöglich organisieren? Wie so kommunizieren, dass wir andere erreichen? Diese und ähnliche Fragestellungen werden wir beim ladiesdentaltalk am 24. April mit einer Expertin diskutieren: Rubina Ordemann, Geschäftsführerin des Fortbildungsinstitut der ZÄK Bremen. „Was macht mich, was meine Praxis stark?“ Dazu kann sie viel erzählen. Die 43-Jährige, die pakistanische Wurzeln hat und ihre ersten 15 Lebensjahre als herausfordernd beschreibt, weiß, was es heißt, sich seinen Weg zu erkämpfen. In ihrem „ersten Berufsleben“, wie sie es nennt, arbeitete sie zunächst als ZFA. Dann wechselte sie in die Verwaltung. Über die KZV Bremen kam sie zur Zahnärztekammer Bremen, absolvierte verschiedenste Ausbildungen. Heute ist Rubina Ordemann Projektmanagement-Ökonomin (VWA) mit Schwerpunkt Marketing, Social-Media Beauftragte der Kammer Bremen, QM-Managerin (DGQ), Business-Coach und als Geschäftsführerin Chefin von sechs Festangestellten und acht Servicekräften. Ihr Wissen und ihre vielfältigen Erfahrungen gibt sie in Seminaren, Trainings und Beratungen weiter. Wir freuen uns auf einen anregenden Abend mit ihr und laden Sie herzlich dazu ein!

Wann: Freitag, 24. April 2020 von 17 bis 21.30 Uhr

Wo: Hotel Gut Altona, Wildeshauser Str. 34, 27801 Dötlingen OT Altona
(Das Gut Altona liegt direkt an der A1 und ist auch für Zahnärztinnen aus Bremen, Cloppenburg und Osnabrück gut zu erreichen.)

Was: Fortbildungsveranstaltung für Zahnärztinnen aus Oldenburg und Umgebung. Es werden 4 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK vergeben.

Programm:

Beginn: 17 Uhr
Sektempfang mit Häppchen
Begrüßung durch Initiatorin Dr. Karin Uphoff und Mit-Initiatorin Claudia Wassermann, Mitglied der Geschäftsleitung von Wassermann Zahntechnik
Was macht mich, was meine Praxis stark?: Im Talk mit Rubina Ordemann, Geschäftsführerin Fortbildungsinstitut der ZÄK Bremen
Gemeinsames Essen*, Zeit zum Netzwerken und Genießen
Fortsetzung mit Rubina Ordemann
Abschlussrunde
Ausklang: 21.30 Uhr
*Das Menü sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Teilnahmebeitrag inbegriffen.

Es laden ein:  Dr. Karin Uphoff (ladiesdentaltalk), ZTM Claudia Wassermann (Wassermann Zahntechnik) und PVS dental

Nutzen Sie den Abend, um sich mit unseren Expertinnen zu folgenden Themen auszutauschen:

  • Abrechnung: Claudia Germer-Claus, PVS dental
  • E-Learning: Martina Stuppy, E-WISE
  • PR, Text, Fotografie und Redaktion: Petra Beier, Journalistin
  • Standespolitik: Silke Lange, Zahnärzte für Niedersachsen e. V. (ZfN) sowie drs. Johanna Maria Kant, (ZfN) und BuKiZ
  • Steuern: Dr. Carina Beermann, Beermann, Gerdes & Gilbers Steuerberatung
  • Zahntechnik: ZTM Claudia Wassermann, Wassermann Zahntechnik
 

Partner dieser Veranstaltung:

 

Anmeldung

Teilnahmebeitrag: Das hochwertige Menü/Buffet sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Preis inbegriffen.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zum ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten.¹

Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen² sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.³

1) Anmeldung anderer Personengruppen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme am ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten (mit eigener Praxis tätig oder in einer Praxis angestellt, Studierenden, Uni-Angehörigen). Unternehmen und Selbstständige, die Interesse an einer Kooperation oder am Austausch zu speziellen Fragen haben, erreichen uns per E-Mail an info(at)ladies-dental-talk.de oder unter der Telefonnummer 06421 / 40 795 22. Erfolgt eine Anmeldung von Nicht-Zahnmedizinerinnen ohne Rücksprache mit dem ldt-Team, wird die Anmeldung storniert und der Betrag unter Abzug von 25 Euro Storno- und Bearbeitungsgebühren zurücküberwiesen.

2) Stornierungs-Bedingungen

Bei einem Teilnahme-Rücktritt bis zum 8. Tag vor der Veranstaltung überweisen wir Ihnen die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 15 Euro Stornierungsgebühren zurück. Bei einer Absage ab dem 7. Tag vor dem Termin erstatten wir Ihnen die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 45 Euro Stornierungsgebühren (Bearbeitungsgebühr und bereits angefallene Menükosten). In jedem Fall ist es notwendig, dass Sie uns Ihre Kontodaten für die Rücküberweisung mitteilen. Die Nennung einer Ersatzperson ist möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

3) Datenschutz

Informationen zur Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.