18. ladiesdentaltalk Düsseldorf

Thema: Airlebnis Flughafen - täglich 1000 Herausforderungen

Talkgast:Claudia Finke, Senior Vice President Corporate Communications am Flughafen Düsseldorf

Liebe Zahnärztinnen,

freut euch mit uns auf einen anregenden und unterhaltsamen Abend mit Claudia Finke, Senior Vice President Corporate Communications, Flughafen Düsseldorf.

Wann: Mittwoch, 8. September 2021, von 17 bis 21.30 Uhr

Wo: Flughafen Düsseldorf (eine genauere Anfahrtsbeschreibung erhalten die Teilnehmerinnen zeitnah zur Veranstaltung)

Was: Der ladiesdentaltalk ist eine anerkannte Fortbildung für Zahnärztinnen. Es werden 6 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK vergeben.

 

Airlebnis Flughafen: täglich 1000 Herausforderungen

„Wir haben hier jeden Tag gefühlt 1000 Herausforderungen“, sagt Claudia Finke, seit 2020 Kommunikations-Chefin beim Flughafen Düsseldorf. Als ‚Senior Vice President Corporate Communications‘ ist sie zusammen mit der Geschäftsführung, sieben weiteren Bereichsleiter:innen und rund 2100 Mitarbeiter:innen dafür verantwortlich, dass der Düsseldorfer Flughafen läuft. „Mit all den Unwägbarkeiten, die quasi stündlich auf uns warten.“ Wie das gelingt, welche Mentalität dem zuträglich ist, welche Rolle Haltung, Führung und Kommunikation dabei spielen, darüber sprechen wir mit ihr bei unserem ladies dental talk am Düsseldorfer Flughafen. Und werden dabei auch den ein oder anderen Vergleich mit der Gesundheitsbranche ziehen – Claudia Finke leitete fünf Jahre die Kommunikation der apoBank und ist deshalb mit der Dentalwelt sehr vertraut. Außerdem werfen wir mit ihr einen (gedanklichen) Blick hinter die Kulissen, „vor und während Corona“. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend und laden Sie herzlich dazu ein!

Programm:

Beginn: 17 Uhr
Sektempfang mit Häppchen, Begrüßung durch Initiatorin Dr. Karin Uphoff und Mit-Initiatorin Relindis Tegtmeier (Dentallabor Tegtmeier), Kurze Vorstellungsrunde aller Teilnehmerinnen, Im Talk mit Claudia Finke,Gemeinsames Essen*, Zeit zum Netzwerken und Genießen, Abschlussrunde, Offizielles Ende: 21.30 Uhr
*Das Essen sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Teilnahmebeitrag inbegriffen.

Es laden ein:  Dr. Karin Uphoff (ladiesdentaltalk), ZTM Relindis Tegtmeier (Dentallabor Tegtmeier) und die PVS dental

Corona? Nein danke! ; ) Natürlich richten wir den Abend entsprechend der dann geltenden Hygienebestimmungen aus. Oder sagen ihn ab, wenn es die Situation erfordert.

Nutzt den Abend gern, um euch mit unseren Expertinnen zu folgenden Themen auszutauschen:

  • Finanzierung, Geldanlage, Altersvorsorge: Alexandra Voß, apoFinanz, Finanz-Service GmbH der APO-Bank
  • Medizinrecht: Dr. Eva Maria Rütz und Katharina Gorontzi, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft
  • Steuerrecht: Kirsten Steiner, Enxing. Plantenberg. Uphues Steuerberater, Partnerschaft
  • Zahntechnik: ZTM Relindis Tegtmeier, Dentallabor Tegtmeier


Zur Person:

Claudia Finke startete mit einer Ausbildung zur Luftverkehrskauffrau in ihr Berufsleben und schloss dann ein Studium an mit den Schwerpunkten Geschichte, öffentliches Recht und englische Literatur. „Ich entschied mich am Vorabend der Einschreibung, meinen Medizin-Studienplatz zurückzugeben“, berichtet sie – und hat es nie bereut.

Während des Studiums jobbt sie bereits in der Unternehmenskommunikation der Lufthansa, macht anschließend ein Volontariat bei einer PR-Agentur, ist dann für die Hertie-Stiftung tätig, zunächst in der Kommunikation, dann viele Jahre als Geschäftsführerin. 2014 wechselt sie zur apoBank und führt dort in den fünf Jahren als Abteilungsdirektorin die Kommunikation näher an das Marketing heran. 2019 kommt das Angebot  des Flughafens Düsseldorf. „Back to the roots“ quasi – und sie sagt zu. Ob sie es auch dorthin gegangen wäre, wenn sie gewusst hätte, was den Flughafen in diesem Corona-Jahr erwartet? „Auf jeden Fall. Ich hatte so die Möglichkeit, direkt in einen Veränderungsprozess einzusteigen und ihn mitzugestalten. Die Restrukturierung, mit der der Konzern den Auswirkungen der Corona-Krise begegnet, bietet die Chance, das Unternehmen für die Zukunft nach der Pandemie aufzustellen.“

Der Düsseldorfer Flughafen ist der „Airport für Nordrhein-Westfalen“. Der Luftverkehr ist die Basis, aber nicht das einzige Geschäftsfeld. DUS ist viel mehr als ein Flughafen: Ein moderner Businesspark, ein Kongress- und Tagungsort, eine Erlebniswelt mit vielfältigen Shopping-Möglichkeiten und Gastronomie, eine Location für interessante Events, größte Arbeitsstätte in Düsseldorf und – last but not least - ein attraktives Ausflugsziel. Eine kleine Stadt, nur ohne Einwohner. Der Airport in Düsseldorf nimmt übrigens eine Sonderstellung unter den deutschen Flughäfen ein. Er gehört nur zu 50 % der öffentlichen Hand und hat zu 50 % private Eigentümer. Gesellschafter sind die Landeshauptstadt Düsseldorf und die Airport Partners GmbH.

 

Partner dieser Veranstaltung:

 

Anmeldung

Teilnahmebeitrag: Das hochwertige Menü/Buffet sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Preis inbegriffen.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zum ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten.¹

Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen² sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.³

1) Anmeldung anderer Personengruppen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme am ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten (mit eigener Praxis tätig oder in einer Praxis angestellt, Studierenden, Uni-Angehörigen). Unternehmen und Selbstständige, die Interesse an einer Kooperation oder am Austausch zu speziellen Fragen haben, erreichen uns per E-Mail an info(at)ladies-dental-talk.de oder unter der Telefonnummer 06421 / 40 795 22. Erfolgt eine Anmeldung von Nicht-Zahnmedizinerinnen ohne Rücksprache mit dem ldt-Team, wird die Anmeldung storniert und der Betrag unter Abzug von 25 Euro Storno- und Bearbeitungsgebühren zurücküberwiesen.

2) Stornierungs-Bedingungen

Bei einem Teilnahme-Rücktritt bis zum 10. Tag vor der Veranstaltung überweisen wir die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 29 Euro Stornierungsgebühren zurück. Bei einer Absage zwischen dem 7. Tag und dem letzten Tag vor dem Termin erstatten wir die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 59 Euro Stornierungsgebühren (Bearbeitungsgebühr und bereits angefallene Menükosten). In jedem Fall ist es notwendig, dass uns die Kontodaten für die Rücküberweisung mitgeteilt werden. Die Nennung einer Ersatzperson ist möglich. Vielen Dank für das Verständnis!

3) Datenschutz

Informationen zur Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.