2. ladiesdentaltalk Köln

Thema: „Zukunftsfähig zu sein ist auch eine Frage der Haltung.“
Im Talk mit Dr. Petra Hesse, Direktorin des Museums für Angewandte Kunst Köln (MAKK)

Liebe Zahnärztinnen,

wir laden euch herzlich ein zu einem besonderen Fortbildungsabend im Museum für Angewandte Kunst Köln mit einer exklusiven Führung und einem spannenden Talk mit der Direktorin Dr. Petra Hesse.

Wann:  Montag, 12. September 2022, 17 - 21.30 Uhr

Wo:Museum für Angewandte Kunst Köln, An der Rechtschule 7, 50667 Köln

Was: Anerkannte Fortbildungsveranstaltung für Zahnärztinnen. Es werden 6 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK vergeben.

Teilnahmebeitrag: gestaffelt, siehe Anmeldeformular unten.Das Essen sowie alle Getränke sind inbegriffen. Achtung! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldeschluss: Montag, der 05. September 2022

----------------------------

„Zukunftsfähig zu sein ist auch eine Frage der Haltung.“

„Die Pandemie hat uns mit enormer Wucht getroffen“, sagt Dr. Petra Hesse, Direktorin des MAKK. „Von heute auf morgen musste das Museum schließen. Nicht systemrelevant!“ Sie erkannte sofort: Das ist der Beginn einer grundlegenden und auch notwendigen Veränderung.

Was aber ist relevant für die Zukunft eines Museums? Und was speziell für das MAKK, das zweitälteste Museum in Köln, das 1888 unter dem Namen ‚Kunstgewerbe-Museum‘ gegründet wurde?

„Hier ging es nicht darum, das Rad neu zu erfinden. Sondern von und mit anderen Museen zu lernen und Ideen auf die Situation im MAKK anzuwenden.“ Zum Beispiel digitale Angebote. Schon vor Corona angestoßen, wurde dieser Prozess nun erheblich beschleunigt. „Mir war dennoch bewusst: Digitalisierung allein kann es nicht sein“, berichtet Petra Hesse. Der Wandel müsse umfassender gestaltet werden, so ihr Eindruck. Also nutzte sie die Herausforderung als Chance, das MAKK neu aufzustellen, beginnend mit einem neuen Leitbild. Zukunftsorientierung sei eben auch eine Frage der Haltung. „Wir verstehen uns als offen, divers, demokratisch.“ Und partizipativ – was in gewisser Weise „back to the roots“ ist, denn ursprünglich war das MAKK als eine Art Kreativwerkstatt gedacht, als einen Ort, an dem Anregungen gegeben und umgesetzt werden. „Und das lassen wir – natürlich auch mit Hilfe der Digitalisierung – wieder aufleben. Wir haben viele Angebote zum Mitmachen entwickelt, wir wollen die Kreativität fördern und damit auch neue Zielgruppen erschließen.“

Wie diese Angebote aussehen, wo die Reise noch weiter hingeht, was hilfreich war und ist bei dem Veränderungsprozess und wie sie selbst „Führung“ gestaltet, darüber sprechen wir mit Petra Hesse beim 2. ladies dental talk Köln. Außerdem kommen wir in den Genuss einer exklusiven Führung durch 100 Jahre Designgeschichte. Wir laden dich herzlich dazu ein!

---------------------------

Ablauf:
Beginn 17 Uhr mit Sektempfang und Häppchen
Eröffnung und Begrüßung (Dr. Karin Uphoff)
Exklusive Führung mit Dr. Romana Rebbelmund, Kuratorin Bildende Kunst & Design, durch die Schausammlung „Kunst & Design im Dialog“ (Einen Vorgeschmack gibt es HIER im virtuellen 360°-Rundgang)
Talk- und Diskussionsrunde mit Dr. Petra Hesse, Direktorin des MAKK
Gemeinsames Essen, Zeit zum Netzwerken und Genießen
Ausklang 21.30 Uhr

----------------------------

Nutzt den Abend gerne, um euch mit unseren Expertinnen auszutauschen:

  • Finanzierung, Geldanlage, Altersvorsorge: Alexandra Voß, apoFinanz, Finanz-Service GmbH der APO-Bank
  • Medizin- und Arbeitsrecht: Katharina Gorontzi, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Standespolitik: Dr. Anke Klas, Verband der Zahnärztinnen plus e.V.
  • Steuern: Birgitta Bruder, Laufenberg Michels und Partner mbB

 

 

Partner dieser Veranstaltung:

 

Anmeldung

Teilnahmebeitrag: Das hochwertige Menü/Buffet sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Preis inbegriffen.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zum ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten.¹

Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen² sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.³

1) Anmeldung anderer Personengruppen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme am ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten (mit eigener Praxis tätig oder in einer Praxis angestellt, Studierenden, Uni-Angehörigen). Unternehmen und Selbstständige, die Interesse an einer Kooperation oder am Austausch zu speziellen Fragen haben, erreichen uns per E-Mail an info(at)ladies-dental-talk.de oder unter der Telefonnummer 06421 / 40 795 22. Erfolgt eine Anmeldung von Nicht-Zahnmedizinerinnen ohne Rücksprache mit dem ldt-Team, wird die Anmeldung storniert und der Betrag unter Abzug von 25 Euro Storno- und Bearbeitungsgebühren zurücküberwiesen.

2) Stornierungs-Bedingungen

Bei einem Teilnahme-Rücktritt bis zum 10. Tag vor der Veranstaltung überweisen wir die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 29 Euro Stornierungsgebühren zurück. Bei einer Absage zwischen dem 7. Tag und dem letzten Tag vor dem Termin erstatten wir die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 59 Euro Stornierungsgebühren (Bearbeitungsgebühr und bereits angefallene Menükosten). In jedem Fall ist es notwendig, dass uns die Kontodaten für die Rücküberweisung mitgeteilt werden. Die Nennung einer Ersatzperson ist möglich. Vielen Dank für das Verständnis!

3) Datenschutz

Informationen zur Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.