7. ladiesdentaltalk Nürnberg

Thema: Mit den Händen denken! Ein Besuch im Nürnberger Handwerkerhof

Talkgast: Sabine Beckert, Inhaberin der Töpferei Beckert

Was hat eine Zahnarztpraxis mit einer Töpferei gemeinsam? Handwerkskunst und Leidenschaft! Wie sehr Sabine Beckert und ihr Mann Claus das auch nach fast 40 Jahren noch leben, ist beim Betreten ihrer Töpferei im Handwerkerhof deutlich spürbar. Hier stehen „Spinatwachteln“ und „Schnapsdrosseln“, dort finden sich zwischen Geschirr und Gartenkeramik ausgefallene Einzelstücke. Töpfern, so Sabine Beckert, könne nicht nebenbei oder mit dem Kopf gelernt werden, sondern erfordere viel Übung. Man müsse „mit den Händen denken“. Und ein Gespür für Trends entwickeln: Beckert und ihr Mann fertigen Keramikelemente für Häuser im Stil Friedrich Hundertwassers, hatten einen Laden auf Rügen und später dann am Bodensee. Beim 7. ladiesdentaltalk Nürnberg besuchen wir Sabine Beckert im Handwerkerhof, schauen ihr beim Töpfern zu, erfahren, was und wie sich Handwerk und Geschäft im Laufe der Jahre verändert haben. In der angrenzenden Weinstube lassen wir den Abend genussvoll ausklingen. Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Wann: Mittwoch, 21. Oktober 2020, von 17 bis 21.30 Uhr

Wo: Handwerkerhof Nürnberg, Königstor, 90402 Nürnberg

Was: Fortbildungsveranstaltung für Zahnärztinnen aus Nürnberg und Umgebung. Es werden 4 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK vergeben.

Programm:

Beginn: 17 Uhr
Sektempfang mit Häppchen im Restaurant Fränkische Weinstube (Haus Nr. 6)
Begrüßung durch Initiatorin Dr. Karin Uphoff und Mit-Initiatorin Larissa Baier, Reger Zahntechnik
Wechsel in die angrenzende Töpferei von Sabine Beckert
Kurze Vorstellungsrunde aller Teilnehmerinnen
Mit den Händen denken: Im Talk mit Sabine Beckert, Demonstration und Stöbern in ihrem Laden
gemeinsames Essen* in der Weinstube, Zeit zum Netzwerken und Genießen
Fortsetzung mit Sabine Beckert
Abschlussrunde
Ausklang: 21.30 Uhr
*Das Menü sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Teilnahmebeitrag inbegriffen.

Es laden ein:  Dr. Karin Uphoff (ladiesdentaltalk), Larissa Baier (Reger Zahntechnik), PVS dental und apoBank

Nutzen Sie den Abend, um sich mit unseren Expertinnen zu folgenden Themen auszutauschen:

  • Abrechnung: Miriam Gertner, PVS dental
  • E-Learning: Martina Stuppy, E-WISE
  • Finanzierung: Sabine Schimpf, Deutsche Apotheker- und Ärztebank
  • PR, Text, Fotografie und Redaktion: Heidrun Schoppelrey, Schoppelrey-Kommunikation
  • Zahntechnik: Larissa Baier, Reger Zahntechnik

Wichtiger Hinweis:  Aufgrund der aktuellen Situation könnten sich Abweichungen von den hier aufgeführten Beschreibungen ergeben. Sollte die Veranstaltung aufgrund offizieller Auflagen NICHT im Handwerkerhof stattfinden können, werden wir sie als ONLINE talk durchführen (mit 2 Fortbildungspunkten). Teilnehmen können Sie ganz einfach per Laptop, Smartphone oder Tablet. Das geplante Essen und den Sekt zum Anstoßen erhalten Sie in dem Fall als Lieferung zu Ihnen nach Hause. Bei Fragen dazu sind wir gerne für Sie da: info(at)ladies-dental-talk.de.

 

Partner dieser Veranstaltung:

 

Anmeldung

Teilnahmebeitrag: Das hochwertige Menü/Buffet sowie alle Getränke (Sekt, Wein, Wasser, Kaffee u. w.) sind im Preis inbegriffen.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zum ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten.¹

Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen² sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.³

1) Anmeldung anderer Personengruppen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme am ladiesdentaltalk ist Zahnmedizinerinnen vorbehalten (mit eigener Praxis tätig oder in einer Praxis angestellt, Studierenden, Uni-Angehörigen). Unternehmen und Selbstständige, die Interesse an einer Kooperation oder am Austausch zu speziellen Fragen haben, erreichen uns per E-Mail an info(at)ladies-dental-talk.de oder unter der Telefonnummer 06421 / 40 795 22. Erfolgt eine Anmeldung von Nicht-Zahnmedizinerinnen ohne Rücksprache mit dem ldt-Team, wird die Anmeldung storniert und der Betrag unter Abzug von 25 Euro Storno- und Bearbeitungsgebühren zurücküberwiesen.

2) Stornierungs-Bedingungen

Bei einem Teilnahme-Rücktritt bis zum 8. Tag vor der Veranstaltung überweisen wir Ihnen die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 15 Euro Stornierungsgebühren zurück. Bei einer Absage ab dem 7. Tag vor dem Termin erstatten wir Ihnen die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich 45 Euro Stornierungsgebühren (Bearbeitungsgebühr und bereits angefallene Menükosten). In jedem Fall ist es notwendig, dass Sie uns Ihre Kontodaten für die Rücküberweisung mitteilen. Die Nennung einer Ersatzperson ist möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

3) Datenschutz

Informationen zur Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.